Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
 

Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Wissensmanagement in der Bioinformatik

Übung Algorithmen und Datenstrukturen

Informationen und Materialien zur begleitenden Übung der Vorlesung Algorithmen und Datenstrukturen im Sommersemester 2017

Organisatorisches

Diese Übung begleitet die Vorlesung Algorithmen und Datenstrukturen. Die Übung beginnt in der Woche vom Montag, den 24.04 zum Freitag, den 28.04. In dieser ersten Woche werden der Ablauf der Übung sowie der Inhalt des ersten Aufgabenblatts vorgestellt und Gruppen zur Bearbeitung der Übungsaufgaben gebildet.

Zur Teilnahme an der Übung (und damit auch zur Zulassung zur Klausur) ist die Anmeldung für einen der insgesamt acht angebotenen Übungstermin über Agnes erforderlich. Falls es für einen Termin mehr Anmeldungen als verfügbare Plätze gibt, so erfolgt die Auswahl zugelassener Teilnehmer automatisch über Agnes. Es besteht kein Anspruch auf die Zulassung zu einem bestimmten Übungstermin. Es lohnt sich also, bei der Anmeldung mehrere Termine mit unterschiedlicher Priorität anzugeben.

Aufgabenblätter und Abgabe

Es wird sechs Aufgabenblätter geben. Jedes Aufgabenblatt hat vier Aufgaben, für die insgesamt 50 Punkte erreicht werden können. Die Aufgabenblätter werden jeden zweiten Montag auf dieser Seite und in Moodle veröffentlicht (das erste Mal am 24.04.). Die Abgabe erfolgt dann jeweils zwei Wochen später am übernächsten Montag (also das erste Mal am 08.05.).

Die Aufgabenblätter enthalten schriftliche und in der Regel auch elektronische Aufgaben (Implementierungsaufgaben). Der schriftliche Teil der Lösungen ist Montag bis 11:10 Uhr vor der Vorlesung im Hörsaal oder bis 10:45 Uhr im Briefkasten (RUD 25, Raum 3.321) abzugeben. Beachten Sie, dass der Briefkasten im Inneren des Gebäudes liegt und daher nur zwischen 9:00 und 17:00 Uhr frei zugänglich ist. Den elektronischen Teil Ihrer Abgaben reichen Sie ebenfalls bis Montag um 11:10 Uhr über Moodle ein. Verspätete Abgaben werden nicht berücksichtigt.

Die Aufgabenblätter sind in Abgabegruppen von je zwei, in Ausnahmefällen (und in Asprache mit dem verantwortlichen Übungsleiter) auch drei, Studenten zu bearbeiten. Die Bildung der Abgabegruppen erfolgt in Moodle. Studenten, die für keinen Termin in Agnes zugelassen sind, sich nicht in Moodle für den Kurs registriert haben oder gegen die o.g. Gruppengröße verstoßen bzw. keine Gruppe gebildet haben erhalten 0 Punkte auf ihre Abgaben.

Checkliste zur Abgabe

Die Lösungen sind auf nach Aufgaben getrennten Blättern abzugeben. Heften Sie bitte die zu einer Aufgabe gehörenden Blätter vor der Abgabe zusammen.

Bitte schreiben Sie Ihren CMS-Benutzernamen und die in Moodle festgelegte Bezeichnung Ihrer Abgabegruppe (z.B. AG123) auf jedes Aufgabenblatt Ihrer schriftlichen Abgaben sowie als Kommentar in jede Datei Ihres Quellcodes. Schreiben Sie auch dazu, an welchem Übungstermin (Wochentag, Uhrzeit, Dozent) Sie die korrigierten Abgaben abholen möchten. Falls auf Ihren Abgaben Ihr CMS-Benutzername oder der Name Ihrer Abgabegruppe fehlt, so können wir die Abgabe nicht zuordnen, woraufhin Sie 0 Punkte auf die Aufgabe erhalten

Die Implementationsaufgaben sind in Java zu lösen (Version 1.8 oder niedriger). Stellen Sie sicher, dass Ihre Abgabe auf einem Instituts-Rechner kompiliert und läuft. Als Referenzrechner können Sie den Instituts-Rechner gruenau2 verwenden. Abgaben, die sich nicht kompilieren und ausführen lassen, werden mit 0 Punkten bewertet.

Voraussetzung zur Klausurzulassung

Sie müssen jedes der sechs Aufgabenblätter bearbeitet und insgesamt 50% der Punkte (also 150 Punkte) erreicht haben, um die Klausurzulassung zu erhalten. Sie können aber auch mal für ein Aufgabenblatt weniger als 50% der Punkte haben. Bei vermutetem Abschreiben wird die Abgabe mit 0 Punkten bewertet.

Es werden zufällig Studenten ausgelost, ihre Abgabe an der Tafel kurz vorzustellen. Seien Sie also vorbereitet, ihre Lösung vorzustellen. Wer trotz eingereichter Abgaben wiederholt nicht dazu in der Lage ist, seine Lösung vorzustellen, wird nicht zur Prüfung zugelassen. Um Übungsschein und Klausurzulassung zu erhalten ist es erforderlich, mindestens eine Aufgabe an der Tafel vorgerechnet zu haben.

Übungstermine

Gruppe 1 Montag 13:00 - 15:00 RUD 26, 1'303, Berit Grußien
Gruppe 2 Montag 13:00 - 15:00 RUD 26, 1'305, Marc Bux
Gruppe 3 Dienstag 13:00 - 15:00 RUD 26, 0'313, Marc Bux
Gruppe 4 Dienstag 13:00 - 15:00 RUD 26, 1'303, Berit Grußien
Gruppe 5 Mittwoch 13:00 - 15:00 RUD 26, 0'313, Patrick Schäfer
Gruppe 6 Mittwoch 15:00 - 17:00 RUD 26, 0'313, Patrick Schäfer
Gruppe 7 Donnerstag 09:00 - 11:00 RUD 26, 0'313, Lucas Heimberg
Gruppe 8 Freitag 09:00 - 11:00 RUD 26, 1'303, Lucas Heimberg

Tutorium

Zusätzlich zu den Übungsterminen gibt es noch ein Tutorium, in dem Stoff aus der Vorlesung und aus der Übung wiederholt und in praktischer Anwendung vertieft wird. Die Teilnahme ist freiwillig. Das Tutorium findet zu den folgenden Terminen statt:

Montag 17:00 - 19:00 s.t. RUD 26, 1'303, Stefanie Lowski
Freitag 11:00 - 13:00 c.t. RUD 26, 1'303, Stefanie Lowski

Besprechung der Probeklausur

Das Besprechen der Probeklausur zur Veranstaltung "Algorithmen und Datenstrukturen" wird am 31. Juli um 11:00 Uhr c.t. in Raum 0'307 des Erwin-Schrödinger-Zentrums (RUD26) stattfinden. Neben der Vorstellung der Lösungen der Probeklausur werden Sie zu diesem Termin die Gelegenheit haben, Fragen zu Probeklausur und Klausur zu stellen.

Prüfungsvorbereitung

Am 01.08. (Dienstag) von 10 bis 14 Uhr und am 04.08. (Freitag) von 12 bis 17 Uhr findet ein sog. "Betreutes Lernen" im Raum 1'306 (ESZ, RUD 26) statt. Hierbei wird es die Möglichkeit geben, sich allein oder in Gruppen auf die Prüfung vorzubereiten und dabei auftretende Fragen zu klären.

Abholung alter Übungsaufgaben

Neben den Übungsterminen werden einige Termine angeboten, an denen alte Übungsaufgaben, die nicht zugeordnet werden konnten oder nicht in den Übungsgruppen mitgenommen wurden, abgeholt werden können:

Montag, der 29.05. 14:45 - 15:15 RUD 25, 3.321
Montag, der 12.06. 14:45 - 15:15 RUD 25, 3.321
Montag, der 26.06. 14:45 - 15:15 RUD 25, 3.321
Montag, der 10.07. 14:45 - 15:15 RUD 25, 3.321
Mittwoch, der 19.07. 10:40 - 11:10 RUD 25, 3.321
Mittwoch, der 26.07. 12:00 - 12:30 RUD 25, 3.408

Wiederholung Mathematikgrundlagen

Zur Wiederholung für die Übung hilfreicher mathematischer Grundlagen werden in der ersten Woche des Semesters außerdem Termine für einen Mathe-Wiederholungskurs angeboten. Die Teilnahme an diesem Kurs ist freiwillig. Inhalte des Kurses sind Funktionen, Ableitungen (insbesondere Produkt- und Kettenregel), Logarithmen- und Potenzgesetze. Die Termine sind wie folgt:

Dienstag, der 18.04. 11:00 - 13:00 RUD 26, 1'306, Berit Grußien
Dienstag, der 18.04. 13:00 - 15:00 RUD 26, 1'303, Berit Grußien