Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Didaktik der Informatik | Informatik und Gesellschaft

Dr. Michael T. Rücker

ruecker portrait.png

 

Adresse: Rudower Chaussee 25, Raum 3.405

Tel: +49 30 2093-41117

E-Mail: rueckerm@informatik.hu-berlin.de

 

Michael Rücker erlangte 2014 an der Humboldt-Universität zu Berlin seinen Master of Education mit den Fächern Informatik und Englisch. Anschließend arbeitete er als wissenschaflticher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Prof. Pinkwart und wurde im Februar 2020 mit dem Prädikat summa cum laude zum Dr. rer. nat. promoviert. In seiner Dissertation untersuchte er mithilfe qualitativer Verfahren, insbesondere der Grounded Theory Methode, Alltagsvorstellungen von Schüler*innen zu informatischen Geräten und deren Rolle beim Lerntransfer von der Schule in den Alltag.

Im Dezember 2021 absolvierte er die 2. Staatsprüfung für ein Lehramt mit den Fächern Informatik und Englisch.

Seit Februar 2022 forscht Dr. Rücker im Rahmen seines eigenen DFG-Projektes zum Thema Kompetenzen und Urteilsprozesse zu den Auswirkungen informatischer Systeme.

 

Interessen

  • Schulinformatik
  • Schülervorstellungen
  • Lerntransfer
  • Kompetenzmodelle
  • qualitative Forschungsmethoden

Projekte

 

 

Journal Articles by M. Rücker


Conference Papers


M. T. Rücker, N. Pancratz, C. Gold-Veerkamp, N. Pinkwart, and T. Brinda
Alltagsvorstellungen in der Informatik: Erhebungsmethodik und Implikationen für den Unterricht
Informatische Bildung zum Verstehen und Gestalten der digitalen Welt: 17. GI-Fachtagung Informatik und Schule, Gesellschaft für Informatik, 2017
RIS, BibTex
M. T. Rücker and N. Pinkwart
Towards a grounded theory of how students identify computing
Proceedings of the 12th Workshop on Primary and Secondary Computing Education, ACM, 2017
DOI, RIS, BibTex
M. Rücker and N. Pinkwart
Petri Nets in Secondary CS Education
Proceedings of the 9th Workshop in Primary and Secondary Computing Education, 2014
DOI, PDF, RIS, BibTex

Theses