Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Rechnerbetriebsgruppe

OpenVPN-Server des Instituts

OpenVPN-Client-Konfiguration für VPN-Zugang zum Informatik-Netz

Die OpenVPN-Server geben Nutzern, die außerhalb der Humboldt-Universität arbeiten und einen Internetanschluß haben oder das WLAN der Humboldt-Universität benutzen, die Möglichkeit eine gesicherte IP-Verbindung zum Netz der Humboldt-Universität aufzubauen und für die weitere Kommunikation einen verschlüsselten IP-Tunnel zu benutzen.

 

Für die OpenVPN-Verbindung ist die entsprechende OpenVPN-Software und eine Konfiguration nötig. Der OpenVPN-Server unterstützt VPN sowohl über UDP- als auch über TCP-Protokoll. Das UDP-Protokoll ermöglicht eine höheren Durchsatz.

 

Installationsanleitungen für verschiedene Betriebssysteme finden Sie hier [Link].

 

OpenVPN-Konfiguration (UDP):  informatikVPN.ovpn

OpenVPN-Konfiguration (TCP):  informatikVPN_TCP.ovpn

 

Einige Programme benutzen die Endung "conf": informatikVPN.conf, informatikVPN_TCP.conf

 
OpenVPN über... .ovpn-Datei .conf-Datei

 

 

UDP

qrcode_informatik_vpn_udp_ovpn.png qrcode_informatik_vpn_udp_conf.png

 

 

 

TCP

qrcode_informatik_vpn_tcp_ovpn.png

qrcode_informatik_vpn_tcp_conf.png

 

Der Zugang zum HU-Netz über diese OpenVPN-Server wird protokolliert!!!

 

Alternativ können Sie auch die VPN-Server des CMS nutzen! Diese können Sie auch mit dem Informatik-Account nutzen.