Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Rechnerbetriebsgruppe

Virtuelle Maschinen am Institut für Informatik

Allgemein

Von der RBG werden am Institut für Informatik werden zur Zeit zwei Virtualisierungssysteme betrieben:

  1. Proxmox (4 Dell PowerEdge 740xd Server)
  2. VMware (6 Server)

 

Virtuelle Maschinen können sowohl für wissenschaftliche Berechnungen als auch für das Bereitstellen von Diensten genutzt werden. Sie können auch von Studierenden z.B. im Rahmen eines Semesterprojekts beantragt werden. Es werden nur noch Virtuelle Maschinen auf Proxmox angelegt.

Nutzen Sie zur Beantragung einer VM das Formular (Erfordert Login mittels Informatik-Account).

Nutzungshinweise zu VM's finden Sie hier. Mit weiteren Fragen und Hinweisen wenden Sie sich bitte an support{[at]}informatik.hu-berlin.de .

 

FAQ

1. In der VM wird Docker verwendet. Nach dem Starten des Containers ist die VM nicht mehr erreichbar

Die VMs sind nur aus dem HU-Netz bzw. ein VPN der HU/Informatik erreichbar. Sollten Sie ein VPN der HU nutzen, so kann es im Zusammenhang mit Docker zu einem Fehler im Routing kommen, da docker und das HU-VPN die gleichen IP-Adressbereiche nutzen.

Sie können die Maschine aber weiterhin von den Rechner der Informatik erreichen. Nutzen Sie dazu SSH oder RDP, loggen Sie sich auf gruenau.informatik.hu-berlin.de ein und von dort auf die VM. Korrigieren Sie dann die Docker-Konfiguration. Nutzen Sie dazu die vorgegebene Konfiguration[Link].

 


Bei Fragen und Hinweisen schauen Sie bitte in den FAQs oder schreiben Sie eine E-Mail an support@informatik.hu-berlin.de .