Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Institut für Informatik

Ringvorlesung Sommersemester 2007

Ringvorlesung "Selbstorganisierende Systeme"

Organisation

Prof. Joachim Fischer

Termin

Donnerstags, 15-17 Uhr

Ort

Rudower Chaussee 25 (Johann von Neumann-Haus)
Haus III, Raum 3.001 (Großer Hörsaal)

Inhalt

Seit einigen Jahren nehmen Visionen zur Nutzung drahtloser selbstorganisierender Netze, beflügelt durch Erfol­ge in der Grundlagen­forschung, konkrete Gestalt an. Diese Netzstrukturen zeichnen sich insbesondere dadurch aus, dass sie ohne eine zentrale Verwaltung auskommen und sich selbst an die sich ändernde Umge­bung adap­tieren können. Sowohl die Erweiterung solcher Netze um neue Kommunikations­knoten als auch der Ausfall von Kno­ten soll ihre Arbeitsfähigkeit nicht behindern. Selbstorganisierende Netze und darauf aufbauende Informa­tions­­syste­me in unterschiedlichen Anwendungskontexten bilden den zentralen Rahmen der Ringvorlesung. Neuste Forschungsergebnisse auf diesem weiten Feld werden von namhaften Wissenschaftlern aus dem In- und Ausland vorgestellt. Die Ring­vorlesung wird vom Graduiertenkolleg METRIK begleitet, das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert wird. In Kooperation mit dem Geoforschungszentrum Potsdam widmet sich METRIK den besonderen Herausforderungen an selbstorganisierende Systeme, wenn sie beim Katastrophen­manage­ment zum Einsatz kommen sollen.

Index vergangener Ringvorlesungen


Weitere Hinweise und Kontaktinformation auf der Seite der Studienberatung.