Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Rechnerorganisation und Kommunikation

Innovationsforum

 
 
 

Im Sommersemester 2012 findet am Institut für Informatik wieder das Innovationsforum statt. In diesem wöchentlich angesetzten Forum stellen ausgewählte Firmen ihre innovativen Ideen und Produkte vor und diskutieren sie mit den Studenten und Wissenschaftlern am Institut.

Ziele

Die Ziele des Innovationsforums liegen in der Förderung der Zusammenarbeit zwischen Industrie und Wissenschaft, dem Kennenlernen neuer Konzepte und Innovationen, dem Wecken des Gründergeistes und dem Aufbau einer Informatik-Gemeinschaft in Berlin.

Die Vorträge bestehen aus der Vorstellung des jeweiligen Unternehmens sowie der Darstellung bisheriger und zukünftiger Innovationen, den Hintergründen, wie es zu besonderen Ideen und Erfindungen kam, und der damit möglich werdenden Produkte für Zukunftsmärkte. Dazu ist es wichtig, die Marktentwicklung zu erkennen und Marktverwerfungen im Zuge disruptiver Technologien vorhersehen zu können.

Hier interessiert uns, welche Perspektiven sich auch für Unternehmensgründungen und Kooperationen ergeben. Das heißt: in welchen Bereichen sind informationstechnische Innovationen besonders vielversprechend und welche Lösungen werden im jeweiligen Anwendungsgebiet dringende benötigt?

Schließlich möchten wir gemeinsam diskutieren, wie die Informatik-Ausbildung an der Humboldt-Universität aus diesem Austausch zwischen Industrie und Wissenschaft lernen kann und wie sich Impulse in beide Richtungen einbeziehen lassen.

Wann und Wo?

Vom 10.04.12 bis 10.07.12 immer dienstags 15-17 Uhr c.t. am Institut für Informatik in Berlin-Adlershof, Rudower Chaussee 25, Raum 3.113.

Im Anschluss an die Vorträge gibt es Gelegenheit zu einem "Get Together".

Wer?

Die interfakultative Veranstaltungsreihe richtet sich an Studierende im Hauptstudium aller Fakultäten der Humboldt-Universität. 

Zu den Vorträgen (siehe Terminliste unten) sind externe Zuhörerinnen und Zuhörer gerne willkommen.

Leitung: Prof. Miroslaw Malek
Betreuung: Peter Ibach

 

Anforderungen und Scheine

Studierende, die einen Studium Generale-Schein (1 Studienpunkt) anstreben, schreiben eine Zusammenfassung mit einem Überblick über die jeweiligen Vorträge mit einer Einordnung der vorgestellten Innovationen im Marktumfeld (ca 3 Seiten).

Studierende, die einen Studium Generale Schein über 3 Studienpunkte oder einen Seminarschein der praktischen bzw. der technischen Informatik anstreben, halten dazu jeweils einen "generellen" Seminarvortrag (z.B. zu gesellschaftlichen, rechtlichen oder wirtschaftlichen Gesichtspunkten), einen anwendungsorientierten bzw. einen technischen Seminarvortrag und liefern eine entsprechende Ausarbeitung ab (Umfang circa 5 Seiten). Teamarbeit in 2er oder  3er Teams ist möglich und erwünscht. Abgaben dann entsprechend umfangreicher mit Angabe, wer welche Bereiche vornehmlich bearbeitet hat.

Seminar über 2 Semesterwochenstunden, 3 Studienpunkte.

Hinweis: Laut Studienordnung müssen Informatiker 3 Studienpunkte im Modul "fachübergreifende Studien" (Studium Generale) absolvieren, Ähnliches gilt für andere Studiengänge. Studium Generale Veranstaltungen, die man 'nur zuhörend' besucht, werden üblicherweise mit einem Studienpunkt akkreditiert. Wer einen Kurzvortrag mit Bewertung (bestanden/nicht bestanden) hält,  kann 3 Studienpunkte erhalten.

Anmeldung: Bitte über Goya anmelden. Studierende ohne Möglichkeit der Anmeldung über Goya kommen einfach zur Eröffnungsveranstaltung am 10.04. und tragen sich in die Liste ein.

Termine

Di., 10.04.12

Prof. Dr. Miroslaw Malek, Humboldt-Universität zu Berlin
Innovationen in der Informatik

 
Di., 17.04.12

Peter Ibach, Humboldt-Universität zu Berlin
Einführung, Innovationsökonomie

teaser_G_HIN_ProfMalek.jpg
Di., 24.04.12 Peter Ibach, Humboldt-Universität zu Berlin
Innovationsbereiche: Einteilung der Themen und Teams
 
Di., 01.05.12

-- Tag der Arbeit --

 
Di., 08.05.12 Studentenvorträge (Brainstorming)
siehe Wikiseite zum Innovationsforum
 
Di., 15.05.12 Studentenvorträge (Brainstorming)
siehe Wikiseite zum Innovationsforum
 
Di., 22.05.12

Alex Farcet, Startup Bootcamps
Innovation durch Gründung

 
Di., 29.05.12

Maciej Paluszynski, Humboldt-Innovation GmbH
Technologietransfer und Innovationsmanagement an der Humboldt Universität

 
Di., 05.06.12 Joseph Hufnagl, Jan Hase, NAV.in
StartUp-Idee: Indoor-Navigation in Shoppingszenarien
 
Di., 12.06.12 Studentenvorträge I
siehe Wikiseite zum Innovationsforum
 
Di., 19.06.12 Studentenvorträge II
siehe Wikiseite zum Innovationsforum
 
Di., 26.06.12 im Humboldt-Kabinett Peter Kirchner, Microsoft Deutschland GmbH
Innovationen bei Microsoft (u.a. Windows 8)
 
Di., 03.07.12

Studentenvorträge III
siehe Wikiseite zum Innovationsforum

 
Di., 10.07.12 Studentenvorträge IV
siehe Wikiseite zum Innovationsforum
 

Weitere Informationen