Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Didaktik der Informatik | Informatik und Gesellschaft

Auszeichnungen

November 2020

Der Beitrag "Learning Analytics in Relation to Open Access to Research Data in Peru. An Interdisciplinary Comparison", geschrieben von Katarzyna Biernacka und Libio Huaroto, wurde bei der III Conferencia Latinoamericana de Analíticas de Aprendizaje (LALA) als eins der besten Beiträge der Konferenz gewählt. Die Autoren wurden eingeladen eine erweiterte Fassung des Artikels bei der Sonderausgabe der IEEE RITA einzureichen.

Juli 2020

Der Beitrag "Automatic Assessment of Student Homework and Personalized Recommendation", geschrieben von Xia Wang, Tom Gülenman, Niels Pinkwart, Claudia de Witt, Christina Gloerfeld und Silke Wrede, gewinnt den Best Full Paper Award bei der 20. IEEE International Conference on Advanced Learning Technologies (ICALT).

April 2020

Katarzyna Biernacka ist die Gewinnerin der RDA VP15-Postersession. Sie erhielt von den Teilnehmenden die meisten Stimmen für ihr Poster mit dem Titel "The Missing Data - The Relationship Between Legal Requirements and Open Research Data".

September 2019

Die Bachelorarbeit von Elias John mit dem Titel Serious Game basierter Ansatz als Hilfe für Programmieranfänger wird von der GI als beste Bachelorarbeit des Jahres 2018 auf dem Gebiet der Bildungstechnologien ausgezeichnet.

Oktober 2017

Dr. Angella Musiimenta (Mbarara University of Science and Technology) gewinnt den vom BMBF ausgeschriebenen Deutsch-Afrikanischen Innovationspreis mit einem Projekt in Kooperation mit Prof. Niels Pinkwart. Ziel des Projektes "MatHealth" ist die Verbesserung der Gesundheitssituation für Schwangere im ländlichen Südwesten von Uganda durch Verwendung einer mobiltelefonbasierten Multimedia-Anwendung, welche auch für Analphabeten geeignet ist.

September 2017

Die Bachelorarbeit von Laura Wartschinski mit dem Titel A Conversational Agent for the Improvement of Human Reasoning Skills wird von der GI als beste Bachelorarbeit des Jahres 2016 auf dem Gebiet eLearning ausgezeichnet.

November 2016

Monika Domanska ist Finalistin beim Forum Junge Spitzenforscher: DIGITALISIERUNG IN DEN LEBENSWISSENSCHAFTEN.

Mai 2015

Die Masterarbeit von Michael Rücker mit dem Titel Petrinetze in der Schule: Ein Spiralcurriculum für die Sekundarstufen I und II gewinnt den Preis der besten Abschlussarbeit des Jahres im Institut für Informatik.

Juni 2014

Der Beitrag "Wiederverwendbarkeit von Programmieraufgaben durch Interoperabilität von Programmierlernsystemen", geschrieben von Sven Strickroth, Michael Striewe, Oliver Müller, Uta Priss, Sebastian Becker, Oliver J. Bott and Niels Pinkwart, wurde für den Best Paper Award auf der 12ten E-Learning Konferenz der deutschen Gesellschaft für Informatik (DELFI 2014) nominiert.