Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Technische Informatik

Digitale Systeme - Vorlesung, Übung, Praktikum und Programmierprojekt


Aktuelles

Erste Vorlesung am 20.04.2017, erste Übung am 18.04.2017

 


 

Wann und Wo

Vorlesungen:

Mo 15-17 RUD 26, 0.115

Do 15-17 RUD 26, 0.115

 

Übungen:

Ort und Zeit nach gesondertem Plan (siehe Moodle-Kursportal)

 

Praktikum:

Ort und Zeit nach gesondertem Plan (siehe Moodle-Kursportal)

 

Programmierprojekt:

Durchführung nach gesondertem Plan (siehe Moodle-Kursportal, bzw. https://box.hu-berlin.de/d/296698f2bd/)


 

Wer

Dozent: Prof. Scheuermann

Übungsleiter: Dr.-Ing. F. Winkler, Dr.-Ing. S. Sommer

Betreuer Programmierprojekt: Phillipp Schoppmann, Holger Döbler

 


 

Was

Sie lernen Entwurfsmethoden digitaler Systeme kennen und beherrschen grundlegende Synthese-, Minimierungs- und Simulationsmethoden für kombinatorische Schaltungen. Sie verstehen die Arbeitsweise moderner Digitalrechner. Sie erlernen die Funktionsprinzipien und den Entwurf von zentralen Recheneinheiten (CPU), Speicherhierarchien und anderen Komponenten und deren Zusammenwirken. Sie verstehen das Zusammenspiel von Hard- und Softwarekomponenten bei der Implementierung von Algorithmen und erkennen die daraus resultierenden Konsequenzen für andere Gebiete der Informatik wie Programmiertechniken, Compilerbau oder Betriebssysteme.

 


Wie

Die Organisation des Kurses erfolgt über das Moodle-Portal der HU. 

Melden Sie sich bei Moodle an und tragen sich für den Kurs ein.

Tragen Sie bei der Moodle-Anmeldung in Ihr Profil Ihren richtigen Namen und Ihre Email-Adresse der Humboldt-Universität ein! Die Email-Adresse müssen Sie in Ihrem Moodle-Profil sichtbar schalten! Ansonsten ist Ihre Anmeldung ungültig und wird von uns entfernt!

 

Sie benötigen zum Zugriff auf den Moodle-Kurs ein Anmeldekennwort. Das Kennwort finden Sie hier. Zum Zugriff auf das Kennwort benötigen Sie die Anmeldedaten Ihres Informatik-Kontos.

 


 

Prüfung

Zur Prüfungszulassung benötigen Sie eine festgelegte Anzahl von Punkten bei der Lösung der Hausarbeiten und ein bestandenes Praktikum.



 

Literaturhinweise

 

Autor(en) und Titel Inhalt Verlag und Jahr

A.S. Tanenbaum, Todd Austin:

Structured Computer Organization: International Edition

Geschichte des Computers, Logische Ebene, ISA-Ebene, Assemblerprogrammieren Prentice-Hall, 2012
B. Becker, R. Drechsler, P. Molitor: Technische Informatik - Eine Einführung Grundlagen der Digitaltechnik, kurze elektrotechnische  Grundlagen, Logikentwurf, Mikroprozessoren, Pearson, 2005
W. Schiffman, R. Schmitz: Technische Informatik 1: Grundlagen der digitalen Elektronik Elektrotechnische Grundlagen, kombinatorische und sequentielle Schaltungen Springer Lehrbuch, 3. Auflage, 1996
D.A. Patterson, J.L. Hennessey:
Rechnerorganisation und -entwurf, Deutsche Ausgabe herausgegeben von A. Bode, W. Karl und T. Ungerer
Gute Übersicht über Leistungssteigerungsmethoden und Multiprozessorsysteme (3. Auflage) Elsevier Spektrum Akademischer Verlag, 2005
J.L. Hennessey, D.A. Patterson:
Computer Architecture: a Quantitative Approach
Deutsche Fassung:
Rechnerarchitektur: Analyse, Entwurf, Implementierung, Bewertung
Ähnlich Hamacher, aber dazu Pipelining und RISC-CPUs Morgan Kaufmann Publishers, 1998
(2. Auflage)
Deutsche Fasung:
Vieweg, 1994

John f. Wakerly Digital Design

Digital circuits, combinatorial and sequential circuit design examples, FPGAs Springer, 1998
H. Liebig: Logischer Entwurf digitaler Systeme Boolesche Algebra, Arithmetik-Logikeinheiten, Schaltwerke, Prozessoren Springer, 1996-2006