Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Komplexität und Kryptografie

Proseminar: Kryptografische Algorithmen und Protokolle

Dozenten: Prof. Johannes Köbler, Olaf Beyersdorff


Termin: SE Di 15-17 (RUD 25, 4.112) Prof. J. Köbler, O. Beyersdorff
Zuordnung: Grundstudium, Proseminar

Inhalte und Lernziele

In diesem Proseminar werden einführend die bekanntesten Verfahren der modernen Kryptographie vorgestellt wie z.B. Public-Key-Verschlüsselung, elektronische Unterschriften, elektronisches Geld, elektronische Wahlen, Zero-Knowledge Beweise sowie Protokolle für Mail- und IP-Sicherheit.


In den Vorträgen behandelte Themenbereiche


18.10. Themenvorstellung Olaf Beyersdorff
08.11. Public-Key-Systeme, digitale Signaturen und
Faktorisierungsalgorithmen
Markus Hihn
15.11. Pseudozufallsgeneratoren, Schieberegister und
BBS- Generatoren
Teresa Pegenholb
29.11. Hashfunktionen und Nachrichtenauthentizität Sebastian Winkler
06.12. Zero- Knowledge- Protokolle Lars Sadan
13.12. Schlüsselverwaltung Robert Foellmer
03.01. Schlüsseletablierungsprotokolle Thomas Krause
10.01. Multiparty-Computations Saskia Becker
17.01. Elektronisches Geld und elektronische Wahlen Claudia Ernst



Empfohlene Literatur

Im Proseminar werden wir uns hauptsächlich auf das folgende Buch stützen:

  • Beutelspacher, Neumann, Schwarzpaul: Kryptografie in Theorie und Praxis, Vieweg 2005.

Ergänzend werden wir folgende Literatur nutzen:

  • Buchmann: Einführung in die Kryptographie, 2.Auflage, Springer, 2001.
  • Eckert: IT-Sicherheit, Konzept-Verfahren-Protokolle, Oldenvourg, 2003.
  • Goldreich: Foundations of Cryptography, Cambridge University Press 2001.
  • Knuth: the Art of Computer Programming, Vol. 2, Seminumerical Algorithms, Addison Wesley, 1982.
  • Homeister: Quantum Computing verstehen, Vieweg 2005.
  • Schneier: Angewandte Kryptographie, Addison Wesley, 1996.
  • Stinson: Cryptography, Theory and Practice, second edition, Chapman & Hall, 2002.
  • Wobst: Abenteuer Kryptologie, Addison Wesley, 1997.