Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
 

Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Komplexität und Kryptografie

Seminar: Aktuelle Entwicklungen in der Kryptographie


Termin: SE Di 9-11 (RUD 25, 3.113)
Prof. Johannes Köbler, Sebastian Kuhnert
Zuordnung: Hauptstudium, Seminar

 

Ankündigung mit Themen und Literatur


Inhalte und Lernziele

Die Kryptographie ist ein sehr dynamisches Forschungsgebiet: Die eingesetzten Verfahren werden beständig weiterentwickelt, um ihre Sicherheit und ihren Ressourcenverbrauch zu verbessern. Diese Entwicklung wird nicht zuletzt durch immer raffiniertere Angriffe stimuliert. So haben beispielsweise neue Angriffe auf MD5 und SHA-1 sowie die SHA-2-Familie die Suche nach neuen sicheren Hashfunktionen angestoßen. In diesem Seminar werden wir uns mit Kandidaten für SHA-3 beschäftigen, die derzeit in einem öffentlichen Verfahren geprüft werden.

Einen weiteren Schwerpunkt des Seminars werden kryptographische Protokolle bilden. Dabei werden wir der Frage nachgehen, ob und wie Sicherheitseigenschaften, die wir durch persönliche Interaktion erreichen können, mit Hilfe der Kryptographie auch für digitale Kommunikation realisierbar sind. Mit modernen Verfahren sind dabei sogar Ziele erreichbar, die in der analogen Welt nicht realisierbar sind.


Themen für Referate und Termine

  • 11.5.2010: Sicherheit der Merkle-Damgård-Konstruktion (Marc Oelsner)
  • 18.5.2010: Angriffe auf MD5 (Andreas Grüner)
  • 1.6.2010: Der SHA-3-Kandidat Shabal (Stephan Müller)
  • 8.6.2010: Der SHA-3-Kandidat SHAvite-3 (Thomas Stoltmann)
  • 15.6.2010: Der SHA-3-Kandidat Blue Midnight Wish (Daniel Schliebner)
  • 22.6.2010: Der SHA-3-Kandidat Keccak (Maxim Rohrmoser)
  • 29.6.-5.7.: Kryptographische Protokolle (Frank Fuhlbrück, Immanuel Sims)