Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Rechnerbetriebsgruppe

Weiterleiten und Filtern von E-Mails

Auf den Mailservern des Instituts für Informatik wird das Filtersystem DOVECOT-Sieve zur Verfügung gestellt.

Hier ist eine kurze Dokumentation von sieve für unsere Verhältnisse angepasst.
Allen neuen Nutzer erhalten standardmäßig Filterregeln eingetragen. Die sieve-Filterregeln werden für jeden Nutzer auf dem Mailserver hinterlegt. Bei allen Sieve-Files wird SPAM-Mail, die keine Absenderadresse "informatik.hu-berlin.de" hat, in einem eigenen Mailfolder "SPAM" abgelegt; es erfolgt keinerlei weitere Aktion. Alle anderen E-Mails werden in der Standard-E-Mailbox abgelegt. Wenn die Weiterleitung aktiviert ist, werden außerdem alle E-Mails mit Fehlernachrichten des Mailservers in einem eigenen Mailfolder "MAIL-ERRORS" abgelegt und nicht weitergeleitet.

Für die Verwaltung der Sieve-Regeln gibt es u.a. folgende Möglichkeiten:

Anwendungshinweise für webmail (roundcube)

Einloggen auf webmail.informatik.hu-berlin.de
            Einstellungen: Filter: Filtersätze

            (5 verschiedene Filtersätze sind bei Neunutzern (Stand 29.6.2023) angelegt,

             default ist aktiv, deaktivierte Filtersätze sind durchgestrichen)

Beispiel zum Einrichten einer Umleitung
Abb.: Ralf Moritz

Beispiel: permanente Weiterleitung auf HU account, mails werden nicht aufgehoben:
            Filter: redirect-Regel editieren:
            Bereich: alle Nachrichten
            Umleiten an: account@hu-berlin.de

            Speichern
            keep-Regel: deaktivieren

            Speichern

Beispiel: Abwesenheitsmail erzeugen, mails weerden aufgehoben:

            Filtersatz: vacation

            Filter: generate vacation:
            Bereich: alle Nachrichten
            Nachrichteninhalt(Abwesenheitsgrund): Text ändern/einfügen

            Speichern

            Filtersatz vacation aktivieren (bei Aktionen), default wird deaktiviert