Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Rechnerbetriebsgruppe

Nutzungsregeln für die Compute-Server

Die Compute-Server können von allen Studenten und Mitarbeitern genutzt werden. Für einen reibungslosen Betrieb der Server sollten sich alle Nutzer an einige Regeln halten. So ist sichergestellt, dass die Server von alle benutzt werden können.

  • Prozesse müssen mit einem nice-Wert von -19 laufen: nice -19 Kommando o. renice -19 Process-ID (für laufende Prozesse) (siehe "man nice" und "man renice")
  • Die Prozesse eines Nutzer dürfen zusammen nicht mehr als 50% des Speichers belegen. Dies kann mit "top" geprüft werden.
  • Die Prozesse eines Nutzer dürfen zusammen nicht mehr als 50% der CPUs benutzen. Dies kann ebenfalls mit "top" geprüft werden.
  • Wenn möglich sollten alle Prozesse die Ressourcen dynamisch verwenden, d.h. je mehr Nutzer den Server verwenden desto weniger Ressourcen sollte jeder einzelne Prozess/Nutzer verwenden.


Prozesse von Nutzern, welche diese Regeln nicht berücksichtigen, werden von der RBG (automatisch) neu priorisiert (renice). Sollte ein Server aufgrund zu hoher Last unbenutzbar sein, so werden einzelne Prozesse auf der entsprechenden Maschine beendet.