Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Technische Informatik

Schaltkreisentwurf

Vorlesung und Praktikum

Wann und Wo

Erste Vorlesung Di 17.10.2017 / 15 Uhr, RUD 25, 3.113

 

Wer

Dozent: Dr. F. Winkler

 

Was

Es wird zunächst die Technologie und der Entwurf von integrierten Schaltungen hohen Integrationsgrades (VLSI) und von program­mierbaren Schaltkreisen (FPGA) vorgestellt. Danach wird auf Hardwarebeschreibungssprachen, insbesondere auf VHDL näher eingegangen. Schwerpunkt der Lehrveran­staltung ist der Entwurf von digitalen Archi­tekturen und ihre Beschreibung auf VHDL-Ebene. Im Praktikum wird ein zusammen-hängender VHDL-Entwurf in den Schritten "Beschreibung und Simulation", "Schaltungssynthese"  und "Implementierung"  vorgenommen und als Hardware/Software­Codesign auf einen FPGA-Board implementiert.

Für das Modul werden insgesamt 10 Studienpunkte vergeben.

 

Wie

Die Organisation des Kurses erfolgt über das Moodle-Portal der HU. 

Sie benötigen zum Zugriff auf den Moodle-Kurs ein Anmeldekennwort. Das Kennwort finden Sie hier. Zum Zugriff auf das Kennwort benötigen Sie die Anmeldedaten Ihres Informatik-accounts.

Nachdem Sie sich für den Kurs in Agnes angemeldet und die Bestätigungs-Email erhalten haben, melden Sie sich bei Moodle an und tragen sich für den Kurs Schaltkreisentwurf ein, wenn er freigeschaltet wird (voraussichtlich ab 17.10.2016). Die Moodle-Einschreibung kann auch später, also  nach den ersten Lehrveranstaltungen erfolgen.

Verwenden Sie für die Anmeldung bei  Moodle die selben Anmeldedaten wie für Agnes! Tragen Sie bei der Moodle-Anmeldung in Ihr Profil die Email-Adresse (login@informatik.hu-berlin.de, in Moodle sichtbar) ein, da diese für das Praktikum erforderlich ist. Falls Sie eine CMS-account, aber keinen Informatik-account besitzen, gehen Sie auf die Website Beantragung eines Benutzerkennzeichens.

Prüfungen

Zur Prüfungszulassung benötigen Sie ein bestandenes Praktikum. Das Praktikum ist bestanden, wenn die Praktikumsaufgabe von der VHDL-Modellierung, Simulation und Synthese bis zum Hardwaretest erfolgreich gelöst wurde.