Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Institut für Informatik

Dissertationspreis Adlershof

Wann 12.02.2019 ab 15:00 (Europe/Berlin / UTC100) iCal
Wo Rudower Chaussee 26, Erwin Schrödinger-Zentrum, R. 0'119
Kontaktname
Website Externe Website öffnen

Drei Nominierte, 15 Minuten und eine Jury ­– der Dissertationspreis Adlershof für 2018 wird verliehen.

Am Dienstag, 12. Februar 2019 um 15:00 Uhr treten im Erwin Schrödinger-Zentrum, Raum 0'119, Nachwuchsforschende gegeneinander an und präsentieren ihre wissenschaftlichen Leistungen auf anschauliche Weise.

Wem dies – nach Meinung der Jury –  am besten gelingt, erhält den mit 3.000 € dotierten Preis.

Zu den Organisatoren und Stiftern gehören das Forschungsnetzwerk IGAFA e. V., die Humboldt-Universität zu Berlin und die WISTA-MANAGEMENT GMBH.

Programm

 

15:00 Uhr Begrüßung

  • Prof. Dr. Peter A. Frensch, Humboldt-Universität zu Berlin
  • Prof. Dr. Ulrich Panne, Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung (BAM)
  • Hardy R. Schmitz (Moderation)

 

15:15 Uhr   „Differentials and K3 surfaces“

                Dr. Ignacio Barros

                promoviert bei Prof. Dr. Gavril Farkas,

                Institut für Mathematik, HU Berlin

 

15:45 Uhr   „Kleine Teilchen im großen Nass –

                Ultra-schnelle Dynamik von Protonen

                und Wassermolekülen“

                Dr. Fabian Dahms

                promoviert bei Prof. Dr. Thomas Elsässer,

                Max-Born-Institut für Nichtlineare Optik und

                Kurzzeitspektroskopie / HU Berlin

 

16:15 Uhr   „Ich sehe was, was du nicht siehst: Wie Sprache

                und Wissen unsere Wahrnehmung beeinflussen“

                Dr. Martin Maier

                promoviert bei Prof. Dr. Rasha Abdel Rahman,

                Institut für Psychologie, HU Berlin

 

16:45 Uhr Jurysitzung

17:00 Uhr Preisverleihung

danach Empfang