Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Institut für Informatik

Verteidigung einer Bachelorarbeit: Christoph Zyla

Wann 01.02.2018 ab 11:00 (Europe/Berlin / UTC100) iCal
Wo 12489 Berlin, Rudower Chaussee 25, Raum 4.210
Kontaktname

Herr Christoph Zyla verteidigt seine Bachelorarbeit mit dem Titel:

"Indizierte Subsequenz-Suche bei Zeitreihen in metrischen Räumen"

 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

Zusammenfassung der Arbeit:

Aktienkurse, Temperaturverläufe oder auch Elektroenzephalogramme sind verschiedene Beispiele aus unserem Leben für Zeitreihen. Eine gängige Aufgabenstellung bei Zeitreihen ist die ähnlichkeitsbasierte Subsequenz-Suche, die bei steigender Anzahl an Zeitreihen und steigender Länge der Zeitreihen, viele kostenaufwendige Abstandsberechnungen zu bewältigen hat. Diese Arbeit führt den MD-Baum ein. Er ist eine metrische Baum-Indexstruktur und hat zum Ziel, Elemente mit Hilfe der Dreiecksungleichung von der Suche auszuschließen und Abstandsberechnungen einzusparen. Es werden Einfügetechniken, Knotenteilungsstrategien und die Abstandssuche vorgestellt. Anschließend wird der MD-Baum experimentiell an Hand der durchgeführten Abstandsberechnungen bei der Suche evaluiert und mit dem D-Baum verglichen. Die Ergebnisse zeigen, dass der MD-Baum bei geringen Anfragelängen bessere Ergebnisse als der D-Baum erzielt. Die Indexstrukturen wiesen allerdings geringere Ausschlussraten an gesparten Abstandsberechnungen im Vergleich zu längeren Anfragelängen auf.